Startseite
Beim Einstiegsimpuls

Endlich wieder Sommerfest

Gremien des Dekanates treffen sich zum Grillen
Nach langer Corona-Pause konnte das Dekanat endlich wieder zum traditionellen Sommer-Grillen in „Pastors Garten“ einladen. 35 Ehrenamtliche und Hauptamtliche aus den Gremien des Dekanates wie Dekanatspastoralrat, Pastoralkonferenz und den Fachkonferenzen waren der Einladung gefolgt und genossen den längsten Abend des Jahres mit netten Gesprächen, Kaltgetränken und Grillbuffet.

Aufarbeitungskommission nimmt Arbeit auf

Erzbischof Hans-Josef Becker ernennt Mitglieder für diözesane unabhängige Aufarbeitungskommission für das Erzbistum Paderborn
 Paderborn (pdp). Die Mitglieder der diözesanen unabhängigen Aufarbeitungskommission für das Erzbistum Paderborn haben mit ihrer Ernennung am heutigen Dienstag, 21. Juni 2022, offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Die Kommission, die nach verbindlichen Kriterien eine unabhängige Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch im Erzbistum Paderborn weiter voranbringen wird, besteht aus sieben Personen: zwei Mitglieder werden durch das Land NRW benannt, drei durch das Erzbistum und zwei Personen kommen aus dem Kreis der Betroffenen. „Ich möchte Ihnen ganz persönlich herzlich danken, dass Sie sich für diese nicht einfache Aufgabe zur Verfügung stellen“, betonte Erzbischof Hans-Josef Becker bei seiner Ansprache.

Weichen für Beteiligung der Gläubigen bei Bischofswahl gestellt

Metropolitankapitel begrüßt Einbindung von Laien - 14 Personen aus dem Erzbistum Paderborn werden beteiligt
Paderborn (pdp). Das für die Bischofswahl verantwortliche Metropolitankapitel hat die Weichen gestellt, um eine möglichst breite Beteiligung der Gläubigen bei der Findung von Kandidaten für die Nachfolge von Erzbischof Hans-Josef Becker zu ermöglichen. Bereits im Februar hatte das Kapitel die Empfehlungen der dritten Synodalversammlung für ein Verfahren zur Bestellung des Bischofs und Einbindung von Laien mehrheitlich ausdrücklich begrüßt und nun einen Beschluss dazu gefasst.

Spiritueller Sommer 2022

Veranstaltungstipps im Juni
Nach einer wunderschönen Eröffnung mit über 100 Gästen auf dem Dorfplatz in Wormbach geht der Spirituelle Sommer nun mit Schwung in die dritte Woche. Hier die Hinweise auf die nächsten Veranstaltungen.

Erzbischof Hans-Josef Becker bittet Papst um Entpflichtung von seinen Aufgaben

Den Weg in die Zukunft angelegt
Paderborn (pdp) Der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker hat Papst Franziskus in einem persönlichen Schreiben um die Entpflichtung von seinen Aufgaben als Erzbischof von Paderborn gebeten. Das teilte Erzbischof Becker am Freitagmorgen, 10. Juni, in Paderborn mit. „Ich spüre, dass der Zeitpunkt einer verantwortungsvollen Übergabe meines Amtes gekommen ist“, begründet Erzbischof Becker seine Entscheidung in einer schriftlichen Erklärung.

Vom Guten Erzählen

Beispiele für eine Pastoral des Gelingens
Das Online-Forum am 20. Juni stellt gelungene Projekte in der Pastoral vor. Was entwickelt sich an guten und neuen Wegen? Was macht Mut und sollte weitergetragen werden? Wie lassen sich Menschen begeistern, an Ideen mitzuwirken? Stellvertretend für ihre Teams geben die Gäste auf dem Podium kurze Impulse und Ein­blicke in verschiedene Tätigkeitsfelder. Das Forum möchte interessierte Menschen in den Austausch bringen und Anregungen zur Umsetzung im eigenen Umfeld bieten.

Smolin vertritt das Dekanat

Markus Smolin vertritt das Dekanat Lippstadt-Rüthen im Diözesankomitee.
Das Diözesankomitee ist die Vertretung der katholischen Laienkatholikinnen und -katholiken aus den Pfarrgemeinderäten und Verbänden im Erzbistum Paderborn und damit der Paderborner Mosaikstein im Laienapostolat Deutschlands.

Spiritueller Sommer 2022 vom 02. Juni bis 04. September zum Leitthema "Himmel und Erde"

2022 findet die Veranstaltungsreihe -unter den jeweils geltenden Pandemie-Auflagen- vom 02. Juni bis 04.September statt. Die Akteur*innen laden zu mehr als 120 Veranstaltungen in der gesamten Region ein.

Zeichen der Hoffnung und des Vertrauens setzen

Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB fordert an Pfingsten eine „begeisternde Kirche“, weil sie selbst „begeistert ist“
Paderborn (pdp). Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB rief am Hochfest Pfingsten, 5. Juni 2022, Christinnen und Christen in der aktuellen, von sich breitmachender Resignation geprägten Situation der Kirche dazu auf, Zeichen der Hoffnung und des Vertrauens zu setzen. „Eine Kirche, die aus der lebendigen Verbundenheit mit dem auferstandenen Herrn wieder neu zum Zeichen des Heils auch für die Menschen unserer Zeit wird, wird wieder etwas vom Schwung und Elan zurückgewinnen, der ihren Anfang prägte und ihren Weltdienst durch Jahrhunderte getragen hat“, zeigte sich Weihbischof Dominicus im Pontifikalamt im Paderboner Dom überzeugt

Engagement wieder in Bewegung bringen

Nach Corona-Einschnitten: Erzbistum Paderborn unterstützt mit neuem Fonds Initiativen zur Stärkung des Ehrenamts
Paderborn (pdp). Mit dem neuen Fonds „Ehrenamt fördern“ unterstützt das Erzbistum Paderborn innerhalb der nächsten Monate gezielt die Ehrenamtsarbeit seiner Kirchengemeinden, Einrichtungen und Verbände. Diese können bis zum Sommer 2023 finanzielle Zuschüsse für Initiativen beantragen, die nach über zwei Jahren Pandemie Engagement stärken
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4