Startseite

Wärme durch den Winter weitertragen

Mitmachaktion #wärmespenden des Erzbistums Paderborn mit guter Beteiligung gestartet
Paderborn (pdp). Vor rund einem Monat hat das Erzbistum Paderborn die Mitmachaktion #wärmespenden gestartet: Menschen, denen durch die Energiekrise sozial, aber auch emotional ein kalter Winter droht, soll damit ein Stück Wärme geschenkt werden. Schon jetzt hat die Aktion viele gute Wärme-Ideen aus der pastoralen, sozialen und diakonischen Arbeit zusammengebracht

Musikalischer Adventskalender 2022

Auch im Jahr 2022 wird vom Fachbereich Kirchenmusik unter Leitung von Dominik Susteck ein musikalischer Adventskalender aus unterschiedlichen Orten des Erzbistums Paderborn bereitgestellt. Aus dem Dekanat beteiligen sich die Kirchenmusiker aus Erwitte und Warstein.

Segeltörn 2023

Vom 17-21.05.2023 geht es wieder los
Nach einer tollen Pilotfahrt in 2022 soll es in 2023 mit dem Angebot eines Segeltörns für Jugendliche ab 14 Jahren weitergehen.

Auf dem Weg zu einer synodaleren Kirche

Delegation des Erzbistums Paderborn blickt positiv auf den Ad-limina-Besuch in Rom zurück
Paderborn (pdp). Nach dem fünftägigen Ad-limina-Besuch der deutschen katholischen (Erz-)Bischöfe in Rom blickt die Delegation des Erzbistums Paderborn dankbar auf die Tage an den Gräbern der Apostel Petrus und Paulus sowie auf die vielen Begegnungen und Gespräche in der Ewigen Stadt zurück. Aus Paderborn auf den Weg gemacht hatten sich zusammen mit Diözesanadministrator Monsignore Dr. Michael Bredeck die Weihbischöfe Matthias König, Dr. Dominicus Meier OSB und Josef Holtkotte.„Wir sind dankbar für die gemeinsamen Tage“, fassen die vier Beteiligten aus dem Erzbistum Paderborn am Ad-limina-Besuch ihre Eindrücke rückblickend zusammen.

Wir trauen uns - Seminar zur Vorbereitung auf die kirchliche Trauung

Das Seminar versteht sich als Ergänzung  zur Anmeldung zur Trauung und dem Gespräch mit dem Pfarrer in der Heimatgemeinde. Es möchte den Brautpaaren im Trubel der Hochzeitvorbereitungen einen Tag „Auszeit“ schenken, um sich auf diesen Schritt, den sie miteinander gehen, bewusster vorzubereiten.

Bergfreizeit bei herrlichstem Wetter im schönen Kleinwalsertal – gelebte WegGemeinschaft und geteilter Glaube

In den vergangenen Sommerferien haben sich 28 Jugendliche aus dem Pastoralen Raum Lippstadt und den Dekanaten Lippstadt/Rüthen, Delbrück-Büren ins schöne Kleinwalsertal zu einer wunderschönen Bergfreizeit aufgemacht

Diakon ist Sprachrohr der Liebe Gottes

Neun Ständige Diakone begehen Weihejubiläum / Dankgottesdienst mit Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB zu Jahrestagen der Diakonenweihe
Paderborn (pdp). Neun Ständige Diakone des Erzbistums Paderborn feierten mit Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB am Samstag, 5. November 2022, in einem Gottesdienst den Jahrestag ihrer Diakonenweihe, darunter auch die Diakone Ludger Althaus und Friedhelm Schannath aus Warstein.

Caritativer Energiefonds startet

Erzbistum Paderborn bietet Einzelpersonen und Familien in den kommenden Monaten kurzfristige Hilfe zur Überwindung finanzieller Notlagen
Paderborn (pdp/cpd). Wer aufgrund der steigenden Energie- und Mobilitätskosten in den kommenden Monaten in eine finanzielle Notlage gerät, erhält Unterstützung durch das Erzbistum Paderborn.

„Es war mir eine Freude!“

Erzbischof em. Hans-Josef Becker nach fast 20 Jahren im Dienst aus seinem Amt verabschiedet
Paderborn (pdp). Für Hans-Josef Becker endet ein wichtiger Lebensabschnitt, für das Erzbistum Paderborn ein langer Weg mit ihrem Hirten: Der emeritierte Erzbischof von Paderborn hat sich heute, 23. Oktober 2022, in einem feierlichen Pontifikalamt im Hohen Dom von den Menschen im  Erzbistum verabschiedet. „Der Herr hat mich in der langen Zeit meines Dienstes getragen. Ohne ihn wäre es nicht gegangen“, sagte Erzbischof em. Becker im Gottesdienst, der auch im Livestream und auf dem Sender EWTN zu sehen war.

Pfarrer Hans Gerd Westermann mit 71 Jahren verstorben

NACHRUF Geistlicher setzte in rund 15 Jahren viele Akzente im Pastoralverbund Erwitte
Pfarrer Hans Gerd Westermann hat das geistliche Leben in Erwitte über Jahre geprägt – menschlich und strukturell. Am Sonntag ist er im Alter von 71 Jahren plötzlich verstorben, nachdem er bereits gesundheitlich angeschlagen war.
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4