04.06.2024
Wildwald Vosswinkel, Bellingsen 5, 59757 Arnsberg
Aus der Region

Wald-Paar-Tag am 23. Juni 2024 in Voßwinkel

Ein Tag für Paare im Wildwald Voßwinkel

Liebe Paare,

ein Tag, bei dem die Beziehung im Mittelpunkt steht: Was verbindet? Was trägt? Was macht uns aus? Die Workshops bieten Ihnen unterschiedliche Zugänge zur eigenen Beziehung. Sie machen Angebote, sich als Paar mehr oder neu zu entdecken. Dabei können Sie selbst entscheiden, was Sie ausprobieren möchten. Ob beim Outdoor-Escape-Room, Waldbaden oder Gesprächsangeboten – viele abenteuerliche Workshops warten darauf, am 23. Juni 2024 als Paar entdeckt zu werden! Eingeladen sind alle Paare aus dem Einzugsgebiet des Erzbistums Paderborn. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

Programmablauf

ab 9:00 Ankommen im Wildwald Vosswinkel
9:30 Start in den Tag
10:00 Workshop-Runde I
12:30 Mittagspause
14:00 Workshop-Runde II
16:30 Segnungsgottesdienst mit Live-Musik von „Living Room“

 

Workshops

Die Workshops bieten unterschiedliche Zugänge zur eigenen Beziehung. Sie machen Angebote sich als Paar mehr oder neu zu entdecken. Jedes Paar kann für sich entscheiden, was sie gerne ausprobieren möchten. Der Dialog über das Erlebte darf persönlich unter vier Augen bleiben. Was macht unsere Beziehung aus? Was haben wir erlebt? Was nehmen wir mit in den Alltag?

  1. Balance: Sind wir in Balance? Bei Übungen wie „Seiltanz“ und „Catwalk“ machen wir uns als Paar miteinander vertraut. Anschließend geht es hoch hinaus in die Bäume. Wir sichern uns als Paar gegenseitig mit der „Toprope-Methode. Werde ich gehalten? Kann ich mich fallen lassen?
  2. Bogenschießen: Wir erlernen das traditionelle Bogenschießen mit einem ausgebildeten Bogensporttrainer. Was bringt uns in Anspannung? Was entlastet uns? Wie zielstrebig sind wir als Individuen und als Paar? Wie gehen wir mit Erfolgen und Misserfolgen um?
  3. Wald entspannt: Stress im Alltag, Termindruck bei der Arbeit, Familienverpflichtungen, Haushalt und die Beziehung dazwischen. Können wir überhaupt gemeinsam entspannen? Wie können wir unser gemeinsames Wohlbefinden steigern? Wir probieren Achtsamkeitsübungen, Naturmeditationen und anderes aus und lassen die Natur wirken. Wald tut gut! Und „Wald“ lässt sich in den Alltag einbauen!
  4. Outdoor-Exit-Game „Escape“Abenteuer schweißen zusammen – auch als Paar. Wann haben wir zuletzt ein Abenteuer erlebt? Wir erleben in der Gruppe ein Lagerfeuer im Wald, gute Gespräche, Rotwein und Bier. Doch irgendetwas ist passiert. Als Ihr aufwacht, findet Ihr euch angekettet im Wald wieder und habt jegliche Erinnerung an die letzte Zeit verloren. Das einzige, was Ihr wisst: Ihr habt nur eine Stunde Zeit, um herauszufinden, was passiert ist und Euch von den Fesseln zu befreien. Nehmt die Herausforderung an und löst die Rätsel und Geheimnisse rund um das erloschene Lagerfeuer.
  5. Liebeswerkstatt: Eine Liebeswerkstatt, was ist das denn? Eine Werkstatt ist für die einen ein Ort leidenschaftlichen Autoschraubens, für andere ein Raum für handwerkliche Kreativität, für wieder andere eine Gelegenheit, um neue Ideen Realität werden zu lassen. Wie in anderen Werkstätten auch, entsteht bei der Liebeswerkstatt etwas Neues, wird etwas Bestehendes gecheckt, werden Konstruktionsfehler korrigiert und entdeckte Mängel behoben. Die Liebeswerkstatt ist ein Stationsgang für Paare mit vielen Angeboten zur Stärkung der Partnerschaft. Suchen Sie sich vor Ort ein Thema aus, dass Sie interessiert. Nehmen Sie sich zu zweit so viel Zeit miteinander und füreinander, wie sie möchten und ziehen dann weiter zur nächsten Station. Die Themen sind vielfältig: Kommunikation, Humor, Sexualität, Umgang mit Konflikten, Paarzeit, Gleichgewicht, und vieles mehr. Auf Wunsch stehen Paarberater*innen für Fragen und Austausch zur Verfügung.

Alle Workshops wiederholen sich am Nachmittag. So kann jedes Paar während des Tages zwei unterschiedliche Workshops besuchen.

Die Workshops 1-4 finden in Kooperation mit der Kräftespiel (gemeinnützige UG) statt. Weitere Informationen: FAQ von Kräftespiel 

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet im Wildwald Vosswinkel (Bellingsen 5, 59757 Arnsberg ) statt. Der Wildwald hält einige überdachte Orte (z. B. für das Mittagessen) bereit. Bitte ziehen Sie sich grundsätzlich wetter- und waldangemessen an. Weitere Informationen zum Wildwald sind auf der Homepage https://www.wildwald.de/  zu finden.

 

Wetter und Ausrüstung

Welche Ausrüstung sollte ich mitbringen? Dem Wetter entsprechende Kleidung für einen Tag im Wald, sowie festes Schuhwerk. Wir stellen im Programmverlauf und zur Mahlzeit Trinkwasser  zur Verfügung.

 

Rahmenprogramm

Wir freuen uns, Sie im Wildwald begrüßen zu dürfen. Nach einem kleinen „Check-in“ führen wir in den Tag ein um dann in die erste Workshop-Runde zu starten. In der Mittagspause stehen auf Wunsch Ansprechpartner*innen und Seelsorger*innen für Gespräche oder kleine „Energizer“ zur Verfügung. Am Nachmittag bieten wir in der zweiten Workshop-Runde eine Erlebnisalternative. Der Tag endet mit einem Gottesdienst mit Live-Musik: Das Musiker-Paar „LivingRoom “ bezaubert uns in der Eichenkirche (ein Platz im Wald) mit romantischen Love-Songs und ausgewählten Stücken. Der Gottesdienst endet mit der Einladung, die Beziehung unter den Segen Gottes zu stellen. Hierfür stehen verschiedene Seelsorger*innen zur Verfügung.

 

Verpflegung

Zu Mittag erwartet uns ein Imbiss am Waldcafé: Ob Wildwurst mit Paprika-Curry-Sauce, Waldpilze & Champignons in Kräuterrahm-Sauce oder Meersalz-Drillinge aus dem Offen – Der Imbiss lässt keine Wünsche offen. Während der gesamten Veranstaltung stellen wir Trinkwasser zur Verfügung. Bei der Anmeldung geben Sie bitte Ihren Essenswunsch an.

 

Kosten und Anmeldung.

Für den Wald-Paar-Tag fallen 20,00 EUR Unkostenbeitrag pro Paar an. Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto des Dekanats Hochsauerland Mitte (DE31 4606 2817 3616 8171 00 bei der Volksbank Sauerland GENODEM1SMA) unter Angabe des Verwendungszweckes „Wald-Paar-Tage 2024„. Die Teilnahme ist nur verbindlich, wenn über den folgenden ANMELDE-LINK  eine Anmeldung erfolgt und der Kostenbeitrag überwiesen wurde. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

 

Ansprechpartner*innen

Der Wald-Paar-Tag ist ein Angebot des Erzbistums Paderborn . In der Projektgruppe engagieren sich folgende Mitarbeitende, die gern für Rückfragen zur Verfügung stehen:

Julia Makhardt (Pastoral in verschiedenen Lebensbereichen), Telefon 05251 125-1663, julia.makhardt@erzbistum-paderborn.de
Stefan Enste (Abteilung Sakramentenpastoral), Telefon 05251 125-1476, stefan.enste@erzbistum-paderborn.de
Esther Göcke (Dekanatsreferentin für Jugend und Familie, Südsauerland), Telefon 02761 94165-14, esther.goecke@dekanat-ssl.de
Manuel Kenter (Gemeindereferent Schmallenber-Eslohe), Telefon: 02972 3648542, manuel.kenter@pv-se.de
Bernhard Schrader (Dekanatsreferent für Jugend und Familie, Hochsauerland-Ost), Telefon: 02961 966119-14, bernhard.schrader@
dekanat-hochsauerland-ost.de

Christopher König (Dekanatsreferent für Jugend und Familie, Hochsauerland-Mitte) Telefon 0291 9916-63, c.koenig@dekanat-hsm.de

Wir bedanken uns herzlich bei den Kolleg*innen vom Dekanat Hochsauerland-West für die Unterstützung im Hintergrund!

 

Zu guter Letzt / Wer ist eingeladen?

Eigentlich nicht erwähnenswert, aber trotzdem wichtig: Der Wald-Paar-Tag ist eine Veranstaltung des Erzbistums Paderborn, an dem alle Menschen in Paar-Beziehungen eingeladen sind und sich wohlfühlen sollen – unabhängig von ihrer sexuellen Identität. Wir achten jede Beziehung, in der zwei Menschen füreinander einstehen, als wertvoll und gottgewollt. Im Rahmen der Awareness-Idee stehen über den Tag jederzeit Menschen zur Verfügung, die angesprochen werden können.

 

Weitere Einträge

© Besim Mazhiqi - Diözesankomitee im Erzbistum Paderborn
Pfingstempfang des Diözesankomitees im Historischen Rathaus Paderborn +++ Foto: Besim Mazhiqi

Aus der Region
Weckruf für die Demokratie

Weckruf für die Demokratie: Diözesankomitee im Erzbistum Paderborn diskutierte mit dem Correctiv-Journalisten Marcus Bensmann

Aus der Region
„kfd: katholisch aber anders“

Eröffnung der Wanderausstellung „kfd: katholisch – aber anders“ am 4. Juli in der Bonifatius-Buchhandlung in Paderborn mit Marie-Simone Scholz
© Spiritueller Sommer

Aus der Region
Spiritueller Sommer 2024

Wissen und Erfahrung zu Himmel und Erde