Startseite

Endlich wieder Sommerfest

Gremien des Dekanates treffen sich zum Grillen

Beim Einstiegsimpuls Foto: N. Heimlich

Nach langer Corona-Pause konnte das Dekanat endlich wieder zum traditionellen Sommer-Grillen in „Pastors Garten“ einladen. 35 Ehrenamtliche und Hauptamtliche aus den Gremien des Dekanates wie Dekanatspastoralrat, Pastoralkonferenz und den Fachkonferenzen waren der Einladung gefolgt und genossen den längsten Abend des Jahres mit netten Gesprächen, Kaltgetränken und Grillbuffet.Dabei gab es ein erstes persönliches Kennenlernen für viele der Teilnehmenden, die in den letzten zwei Jahren neu in die Arbeit im Dekanat eingestiegen sind.

Neben der Begrüßung Neuer gab es auch Glückwünsche für die Jubilare, die schon lange dabei sind. Mit Blumen gratulierten Dechant Wulf und die beiden Dekanatsreferentinnen der langjährigen Dekanatssekretärin Bernadette Rebein, die im Juni ihr 25jähries Dienstjubiläum begeht. Frau Rebein war zunächst 4 Jahre beim Skf Warstein, dann im Altdekanat Rüthen und seit der Neugründung der Dekanate für Lippstadt-Rüthen  als Sekretärin tätig. In 21 Jahren war Frau Rebein für zahlreiche Ehrenamtliche in der Jugendarbeit, in Gremien und beim Dekanatsbildungswerk, aber auch für viele Hauptamtliche der freundliche „Erstkontakt zum Dekanatsbüro“.v.l. Bernadette Rebein, Silke Gehrken, Dechant Thomas Wulf, Nicole Heimlich Foto: c. Möser

Nach diesen Glückwünschen gab es gleich die nächsten Glückwunsch-Ständchen, diesmal für Dechant Thomas Wulf selbst, der im Mai sein 25. Priesterjubiläum feierte und für Diakon Ludger Althaus, der ebenfalls sein 25. Weihejubiläum feiert.