Startseite

Bleibt alles anders!? 2.0

Neue Anregungen für Pfarrgemeinderäte und Interessierte


Was soll bloß aus der katholischen Kirche werden, fragt sich dieser Tage so mancher, der die Berichterstattung in den Medien verfolgt. Auch engagierte Christinnen und Christen stellen sich diese Frage. Wie umgehen mit den erschütternden Missbrauchsfällen, der wachsenden Zahl an Kirchenaustritten und mit dem Strukturwandel der Kirchengemeinden?

 

 Die KEFB Südwestfalen  setzt ihre erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Bleibt alles anders!?“ ab Mitte Oktober in Bestwig fort. Gemeinsam mit den Dekanaten im Kooperationsraum Mitte des Erzbistums Paderborn ist erneut ein vielseitiges Programm entstanden. Hochkarätige Dozentinnen und Dozenten beleuchten die aktuelle Kirchenentwicklung aus verschiedenen Perspektiven: Thomas Frings (ehemaliger Pfarrer und Autor), Andrea Schwarz (Autorin), Monika Schmelter (Initiative Maria 2.0), Sr. Philippa Rath OSB (Ordensfrau, Autorin und Delegierte beim Synodalen Weg), Anja Geuecke (Kabarettistin) alias Hettwich vom Himmelsberg, Nadine Mersch und Jan Hilkenbach (beide Delegierte beim Synodalen Weg). Sie alle verstehen sich als Teil der Kirche und sind dennoch manchmal unbequem, bürsten die Dinge gegen den Strich, denken und handeln anders als gewohnt.

Alle Vorträge beginnen um 19.30 Uhr, ab 19 Uhr besteht Gelegenheit zum Austausch bei einem Abendimbiss.

 

Die Termine und genauen Themen der Veranstaltung finden Sie in diesem Flyer

Bleibtallesanders_2.0_web.pdf

Bitte Melden Sie sich zu den Veranstaltungen in der kefb Arnsberg an!

 

unter www.kefb.de/bleibtallesanders     Fon: 02931/ 529 76 10