Startseite

u n d t r o t z d em, l e b e n …

Informations- und Gesprächsabend konstruktive Strategien in und nach Trennungen

Unter dem Leitgedanken u n d t r o t z d e m , l e b e n … lädt die katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle zu einem Informations- und Gesprächsabend am Mittwoch, den 22. September 2021 ein.

Beziehungsab- und Umbrüche durchkreuzen unsere Lebensplanung und sind für alle Beteiligten belastend, unabhängig ob die Veränderungen von ihnen ausgehen oder
sie davon betroffen werden. Wie schwer diese Erfahrungen im weiteren Leben wirken, hängt sehr von der eigenen Resilienz und Bewältigungsstrategie ab.

Im positiven Fall kann sich durch die Krise hindurch auch eine Tür zu persönlichem Wachstum öffnen. So unterschiedlich persönliche Bewältigungsstrategien sind, so lassen sich doch einige psychologische Orientierungen aufzeigen, die in der Regel eine konstruktive Krisenbewältigung unterstützen. Eingeladen zu diesem Abend, unter der Leitung von Ute Heukamp, sind alle Menschen, die von Trennung und Scheidung betroffen sind. Im Mittelpunkt dieses Abends stehen Anregungen aus der Erfahrung der psychologischen Beratung und ein Austausch zur konstruktiven Bewältigung der Erfahrungen bei Trennung und Scheidung. Ziel wird es sein, neue Perspektiven für sich und die betroffenen Familien zu öffnen.

Die Teilnahme am Mittwoch, den 22. September 2021, 19:00 – ca.21:00 Uhr im Gemeindesaal an der Beratungsstelle, Glockenweg 4, 59556 Lippstadt-Overhagen ist aufgrund der aktuellen Situation nur nach telefonischer Voranmeldung im Sekretariat in Soest, Tel. 02921 15020 (montags – freitags 8:30 – 12:00h) oder per Mail unter eheberatung-soest@erzbistumpaderborn.de möglich.

Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der aktuellen Corona Schutzmaßnahmen statt. Bitte tragen Sie beim Betreten der Räumlichkeiten entsprechend eine Mund-Nasen-Maske und bringen Sie einen Nachweis mit, dass sie geimpft, getestet oder genesen sind.

Weitere Informationen sind zugänglich unter oben genannten Kontaktdaten oder über
www. paderborn.efl-beratung.de

Einen Flyer zu dieser Veranstaltung finden Sie hier