Startseite

Orgelkurs "Alte Musik"

Léon Berben, Köln, zu Gast in Erwitte

„Wir haben die Werke von Johann Sebastian Bach noch besser verstehen gelernt und danken Léon Berben ganz herzlich für seine wertvollen Anregungen und Hilfestellungen!“ So lautet das begeisterte Resümee von nebenamtlichen Organisten an einem Orgelseminar in der Erwitter St. Laurentius-Kirche zur Aufführungspraxis von Bach-Werken. Léon Berben, der international renommierte Spezialist für Alte Musik aus Köln, ermöglichte den Orgelschülern aus dem Dekanat Lippstadt-Rüthen einen vertiefenden Einblick in die Gestaltungsmöglichkeiten ausgewählter Orgelliteratur. An der fantastischen Aubertin-Orgel der Laurentiuskirche vermittelte der gebürtige Niederländer sehr anschaulich sein umfangreiches Wissen über die Artikulation von Präludien und Fugen Bachs und ermutigte die Kursteilnehmer zum Experimentieren. „Neben diesen neuen Zugängen zur Interpretation von Bach-Werken nehmen die Orgelschüler auch viele hilfreiche Tipps zur Spiel- und Pedaltechnik, Registrierung und zum effektiven Üben mit“, freut sich Dekanatskirchenmusiker Ralf Borghoff, der das Seminar organisiert hatte.

Daniela Kleine, Rüthen