Startseite

Der Roadtrip Station III

Flyer für die Veranstaltung Online
Am Freitag, 24.3.17 um 18.00 Uhr macht der Roadtrip seine dritte Station im DPSG Zentrum am Eulenspiegel in Rüthen.

Wichtige Hilfe für Opfer und Einsatzkräfte

Vereinbarung organisiert Psychosoziale Unterstützung und Notfallseelsorge
Kreis Soest (kso.2017.02.03.048.-rn). Die Psychosoziale Unterstützung (PSU) hilft Einsatzkräften, belastende Eindrücke zu verarbeiten. Die Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) oder Notfallseelsorge will Menschen in plötzlichen existentiellen Notlagen beistehen, die meist im Zusammenhang mit dem Tod von Menschen steht. Die Kreisverwaltung hat mit der evangelischen und der katholischen Kirche im Kreis Soest jetzt eine Vereinbarung geschlossen, kreisweit einheitliche Strukturen für diese wichtigen Instrumente zu schaffen.

Neues Jahresprogramm 2017

Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius, Winterberg-Elkeringhausen
Im Anschluss an den letzten diesjährigen Zeltkirchengottesdienst in St. Bonifatius verteilten Förderverein und Mitarbeiter das neue Programm 2017 an die zahlreichen Gottesdienstbesucher und Gäste.

Neues Spielmaterial

BDKJ hat neue Spielmaterialien!

Aufnahmeprüfung für den C-Kurs

Neuer Kurs des Erzbistums startet nach den Sommerferien

Kommunionhelfer-Ausbildung im Erzbistum Paderborn

Termine für 2016 und 2017
Die Anmeldung zum Kommunionhelferkurs

"Cap 27" Begegnungszentrum des SkF Lippstadt eröffnet

Ein Ort der Begegnung nicht nur für Flüchtlinge
Mit Blick auf die Umsetzung des Zukunftsbildes des Erzbischofes und der aktuellen Situation von Flüchtlingen in Lippstadt entwickelte sich die Idee, beide Herausforderungen zu kombinieren: Start eines innovativen Projektes im Rahmen der Flüchtlingshilfe als gemeinsame Aktion beider Pastoralverbünde mit Blick auf die gemeinsame Zukunft in der künftigen Struktur. Räumlich befindet sich das Ladenlokal des SkF mittig zwischen beiden Kirchen.

Flüchtlingsfonds

In vielen Kirchengemeinden des Erzbistums Paderborn wird schon jetzt konkrete ehrenamtliche Hilfe für Flüchtlinge geleistet. Diese Solidarität wird durch das Erzbistum Paderborn wirksam gefördert: Erzbischof Hans-Josef Becker hat aus den Mitteln des Katastrophenfonds des Erzbistums Paderborn 3 Million Euro bereitgestellt, um die Aufnahme und Betreuung von Flüchtlingen in den Gemeinden zu unterstützen. Aus dem zweckgebundenen Hilfsfonds wurden im Kreis Soest bereits über 100.000 € als Fördermittel beantragt und bewilligt.

25 Jahre gemeinsam unterwegs

Angebote für Paare rund um die Silberhochzeit
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3