Startseite

Aufnahmeprüfung für den C-Kurs

Neuer Kurs des Erzbistums startet nach den Sommerferien

Roadtrip Station 4 wird verschoben

Neuer Termin in Kürze hier
Aufgrund verschiedener Probleme kann leider die 4. Station des Roadtrips am 12. Mai nicht wie geplant stattfinden.

Orgelkonzert mit Kathedralorganist Stephen Tharp

New York City, USA
Internationaler Orgelvirtuose zu Gast in Erwitte

Fotos vom Roadtrip

Mit aktuellen Impressionen von der Veranstaltung im März
Alle Fotos findet ihr unter www.life-circle.de

Beauftragungsfeier für Wort-Gottes-Feier-Leiter

Gottesdienst mit Dechant Wulf
In festlichem Rahmen erhielten 20 neuen Leiterinnen und Leiter von Wort-Gottes-Feiern am 6.April ihre Beauftragungen für diesen recht neuen liturgischen Dienst.

und trotzdem, leben...

Informations- und Gesprächsabend konstruktive Strategien in und nach Trennungen am 24. April 2017 in Soester Beratungsstelle

Dechant Wulf wechselt die Pfarrstelle

Ich möchte Euch und Ihnen heute mitteilen, dass in meinem beruflichen Leben eine größere und einschneidende Veränderung bevorsteht. Unser Erzbischof Hans-Josef Becker hat mich zum 1. August 2017 zum Pfarrer von St. Nikolai in Lippstadt ernannt. Mit dieser Ernennung sind die Leitung der Pastoralverbünde Lippstadt Mitte und Lippstadt Nord sowie die Verantwortung für den zukünftigen Pastoralen Raum Lippstadt verbunden.

Der Roadtrip Station III

Flyer für die Veranstaltung Online
Am Freitag, 24.3.17 um 18.00 Uhr macht der Roadtrip seine dritte Station im DPSG Zentrum am Eulenspiegel in Rüthen.

Ausbildung zur Wort-Gottes-Feier-Leitung abgeschlossen

Am Samstag, den 18. Februar endete für 20 Frauen und Männer aus acht Pastoralverbünden des Dekanates Ihre 4-monatige Ausbildung zur Wort-Gottes-Feier-Leitung. An drei Samstagen und sieben Abenden beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv mit Liturgischen Fragen;

Wichtige Hilfe für Opfer und Einsatzkräfte

Vereinbarung organisiert Psychosoziale Unterstützung und Notfallseelsorge
Kreis Soest (kso.2017.02.03.048.-rn). Die Psychosoziale Unterstützung (PSU) hilft Einsatzkräften, belastende Eindrücke zu verarbeiten. Die Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) oder Notfallseelsorge will Menschen in plötzlichen existentiellen Notlagen beistehen, die meist im Zusammenhang mit dem Tod von Menschen steht. Die Kreisverwaltung hat mit der evangelischen und der katholischen Kirche im Kreis Soest jetzt eine Vereinbarung geschlossen, kreisweit einheitliche Strukturen für diese wichtigen Instrumente zu schaffen.
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3